Betreutes Wohnen

Das «Betreute Wohnen» ist ein ergänzendes Angebot zu den bestehenden Gruppenkonzepten der Jugendgruppe und der Wohngruppe Wolfbrunnen. Das Angebot steht Jugendlichen bzw. jungen Erwachsenen zur Verfügung, welche bereits vorher vollstationär in der Jugendgruppe bzw. in der Wohngruppe Wolfbrunnen betreut wurden. Aufnahmen von externen Jugendlichen sind in Ausnahmefällen möglich.

Ziel ist es, die bereits gelernten lebenspraktischen Sozial- und Selbstkompetenzen anzuwenden, zu überprüfen und zu internalisieren.

Die mobile regelmässige Wohnbetreuung durch professionelles pädagogisches Personal beinhaltet die Begleitung der/des Jugendlichen in allen Lebenslagen. Unsere Klientel unterstützen wir daher in der:

  • persönlichen Entwicklung
  • Selbständigkeit in allen relevanten Lebensbelangen
  • Strukturierung des Tages
  • beruflichen Orientierung und Integration
  • Pflege von Beziehungen
  • Schaffung von Zukunftsperspektiven
  • Wahrnehmung der Verantwortung für sich
  • Stärkung individueller Bewältigungsstrategien
  • Austrittsvorbereitung, Haushaltsführung

Für wen eignet sich das Angebot?

Die Wohngruppe ist offen für Jugendliche und junge Erwachsene, die in der Regel vorgängig auf unserer Jugendgruppe bzw. auf der Wohngruppe Wolfbrunnen gelebt haben. Aus sozialen Gründen können bzw. wollen die Jugendlichen bzw. jungen Erwachsenen nicht in ihr familiäres Umfeld zurückkehren oder der Schritt in die Eigenständigkeit ist noch zu gross. Im Zentrum steht die Beziehungskonstanz im Übergang ins Erwachsenenleben.

Sozial benachteiligte und emotional verhaltensauffällige Jugendliche im Alter von 16 bis 22 Jahren auf dem Weg in die Selbstständigkeit. In begründeten Ausnahmefällen kann der Aufenthalt bis zum 25. Lebensjahr verlängert werden.

Kapazität

  • 6 Wohnplätze in externen Wohnungen

Wie wir arbeiten

Individualisiert nach Bedarf des, der Jugendlichen. Stichprobenartige Kontakte wechselweise telefonisch oder persönlich, in der Regel täglich. Im Vordergrund steht die Begleitung in der Wohnung des, der Jugendlichen. Sie wird ergänzt durch Begleitungen zu auswärtigen Terminen, Anlässen etc.

Das Zusammenleben in der Wohngemeinschaft (sofern keine Einzelwohnung) gestalten die jungen Erwachsenen weitestgehend eigenständig. Die Jugendlichen, werden von den Mitarbeitenden der Teams, wenn möglich von einer Bezugsperson der Jugendgruppe bzw. der Wohngruppe Wolfbrunnen begleitet.

Aufnahmeverfahren/Finanzierung

Grundlage für die Erbringung der Leistung ist das Einverständnis der Sorgerechtsinhaber und der einweisenden Stelle. Die Jugendlichen unterschreiben eine entsprechende Aufenthaltsvereinbarung mit hoch individualisierten Abmachungen. Das Angebot ist IVSE A anerkannt.

Fragen zu diesem Angebot?

Gerne gibt Ihnen die Bereichsleitung telefonisch oder in einem persönlichen Gespräch Auskunft:
Thorsten Binus
T 061 915 95 14
M 079 730 08 94
thorsten.binus@aufberg.ch

Teamleitung

20190619_Porträt_Heim_Auf_Berg_quadrat-14[1]

Christian Schill
T 061 915 95 00

christian.schill@aufberg.ch